Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Die Alphornvereinigung Pilatus aus Kriens wurde im Jahr 1998 gegründet. Mit dem hauptsächlichen Ziel, das Alphornspielen zu pflegen wurde dieser traditionelle Verein vor 16 Jahren in Kriens ins Leben gerufen. Aktuell gehören der AVP 20 Aktivmitglieder (Frauen und Männer) an. Wöchentlich treffen wir uns mindestens einmal zu einer Probe, um dem Alphornspielen zu frönen und uns musikalisch fit zu halten.

 

Gerne stellen wir dir an dieser Stelle unseren Verein etwas näher vor. Wir laden dich ein, auf unserer Seite rumzustöbern. Es erwarten dich aktuelle Fotos unseres Vereins, wir schreiben über unsere Termine und bieten dir sonst noch viel Interessantes. Nun wünschen wir dir viel Vergnügen auf der Website der Alphornvereinigung Pilatus aus Kriens.


Nicht verpassen....

das Frühsommerkonzert der AVP Kriens!

Am Samstag 4. Juni 2016 findet das jährliche Frühsommerkonzert der Alphornvereinigung Pilatus statt.

 

Wundervolle Klänge vor der herrlich schönen Kulisse des heimischen Pilatus verzaubert jung und alt. Wir freuen uns auf dich.

Die Bilder unseres Konzerts "Naturklangwerk"

Am 30.04.2016 stand ein grosser Höhepunkt unseres Vereins an. In der Gallus-Kriche in Kriens luden wir mit den Beggrieder-Jodler, dem Panlöten-Ensemble Panocana und dem Organist Mathias Inauen zum Konzert "Naturklangwerk". Überwältigt vom grossen Publikumsaufmarsch haben auch wir den Abend sehr genossen! Herzlichen Dank nochmals für's Zuhören, Dabeisein und Mitfiebern...

 

Hier findest du die Bilder des Konzerts!

Unsere Alphörner

Josef Stocker
Josef Stocker

Die Alphörner auf welchen wir spielen, werden von unserem Ehrenmitglied, dem bekannten Alphornbauer Josef Stocker aus Kriens gefertigt. Unsere Hörner sind in "Ges" gestimmt und weisen eine Länge von 340 cm auf. Zum Verstauen oder Transportieren können die Stocker-Alphörner in drei Stücke zerlegt werden.

Anno 1994 strahlte das damalige SF Schweizer Fernsehen einen Report über die Geschichte und Entstehung des Alphorns aus. Mitten drin: Unser Ehrenmitglieder Josef Stocker! Schau dir den Film hier an.

Die Alphornvereinigung war Teil des grossen Festumzugs der OLMA 2014, an welcher Luzern als Gastkanton auftrat. Als Non-Stop-Stück spielten wir dabei den "Choral von Luzern" - abwechselnd spielte die eine Hälfte der AVP die Melodie, während die andere Hälfte im Umzug weiterlief, um dann wieder nahtlos im Stück einzusetzen.

Volksmusik beim Surfen

Willst du "lüpfige Musig" hören, während du unsere Website besuchst...?
Klicke hier auf Radio Tell (es öffnet sich ein separates Fenster)

Weiterempfehlen...